Unser kleiner Zoo

Eulenbarthuhn

Das Eulenbarthuhn ist eine sehr alte aus den Niederlanden stammende Haushuhnrasse, die im 17. Jahrhundert aus einer Kreuzung von Landhühnern und Haubenhühnern entstanden ist.

Eulenbarthühner haben nicht zuletzt durch ihre außergewöhnlichen Kopfpunkte einen besonderen Gesamtausdruck. Die Rasse hat auch ausgesprochen ansprechende Farbschläge zu bieten. Den Farbschlag Mohrenkopf gibt es ausschließlich bei den Eulenbarthühnern.

Diese Rasse ist unbestreitbar ein echter Hingucker, und zudem sehr aufgeschlossen und verträglich. Extreme Rangkämpfe in der Hühnerschar sind selten. Mit 160 Eiern im Jahr kann man bei den Eulenbarthühnern ebenfalls rechnen. Im Hinblick auf einen schönen Bart sollte man auf geeignete Tränken achten. Ansonsten sind Eulenbarthühner pflegeleicht und brauchen keine besonderen Haltungsbedingungen. Ihr freundlicher Charakter und ihr besonderes Aussehen machen einfach Freude.

12 Farbschläge sind anerkannt.

Soviele waren schon da: 104325 Besucher (244004 Hits)