Unser kleiner Zoo

Crèvecœur

Crèvecœur ---- eine sehr alte Rasse aus Frankreich



Crèvecœur zählen zu den ältesten Hühnerrassen Frankreichs.
Bereits seit dem 15./ 16. Jahrhundert sind sie bekannt. Sie tragen den Namen eines kleinen Dorfes in der Normandie und sind vermutlich auch in dieser Region entstanden. Über den tatsächlichen genetischen Ursprung dieser Rasse ist jedoch nichts Genaues bekannt. Es wird vermutet, dass sie von den italienischen Polverara abstammen.

Crèvecœur gehören zu der Gruppe der Hauben- und Barthühner mit Ursprung in Frankreich und wurden dort vorrangig wegen ihres massiven Schlachtkörpers und ihrem schmackhaften Fleisch gezüchtet.
Um die Vitalität dieser massigen, etwas trägen Fleischhühner zu erhöhen und ihnen etwas mehr Robustheit zu verleihen kreuzte man im 19. Jahrhundert erfolgreich Dorking mit ein.



Neben der Nutzung als Fleischhühner bieten die Crèvecœur mit einer Legeleistung von 150 Eiern im ersten Jahr und 120 Eiern im zweiten Jahr eine beachtliche zusätzliche Nutzung.
Ihr exklusives Aussehen, das auch durch den Bart, die schöne Haube und vor allem durch den v-förmigen Hörnerkamm geprägt wird machen Crèvecœur zudem zu einer ganz besonderen Hühnerrasse.

Crèvecœur sind in 5 Farbschlägen anerkannt.

Wir züchten in zwei Zuchtgruppen den Farbschlag schwarz. 



Soviele waren schon da: 103669 Besucher (242728 Hits)